Peter Ossig & Jennifer de Lorenzo

Aktuelle Startklasse

                                        SEN I B Standard
                                        SEN I B Latein
 

Turnierergebnisse

SEN I B Latein:

27.08.2017: Platz 6 (TSC Solingen)
30.04.2017: Platz 3  (Bayernpokal 2017)
29.04.2017: Platz 5  (Bayernpokal 2017)
04.03.2017: Platz 6  (Landesmeisterschaft Hessen)
19.02.2017: Platz 4  (NRW Pokal)
18.02.2017: Platz 6  (NRW Pokal)
06.11.2016: Platz 6  (OWL tanzt 2016)
05.11.2016: Platz 6  (OWL tanzt 2016)

SEN I C Latein:

31.01.2015: Platz 2   (Vize-Landesmeister NRW 2015 und Aufstieg in die B-Klasse)
30.11.2014: Platz 1   (Gesamtwertung NRW-Pokal 2014)
08.11.2014: Platz 2   (OWL tanzt in Bielefeld)
07.09.2014: Platz 1   (Christopherus-Pokal, Werne)
30.08.2014: Platz 1   (Bonner Sommerpokal)
24.08.2014: Platz 3   (TD Düsseldorf Rot-Weiß)
05.07.2014: Platz 2   (11. DanceComp)
03.05.2014: Platz 1   (Schloßstadt Brühl tanzt)
19.04.2014: Platz 7   (Blaues Band der Spree)
09.03.2014: Platz 1   (NRW-Pokal)
08.03.2014: Platz 5   (NRW-Pokal)
22.09.2013: Platz 1 (TSC Werne; Aufstieg in die C-Klasse)

SEN I D Latein:

22.09.2013: Platz 1 (TSC Werne)
06.07.2013: Platz 1 (DanceComp)
19.05.2013: Platz 1 (Landesmeisterschaft Rheinland-Pfalz)
03.02.2013: Platz 3 (TTC Oberhausen)
13.01.2013: Platz 3 (TSC Dortmund )

HGR II D Latein:

17.08.2013: Platz 5 (TTC Oberhausen)
21.07.2013: Platz 3 (Bonner Sommerpokal)
09.05.2013: Platz 4 (Bielefelder TC Metropol)
06.04.2013: Platz 2 (Rot-Weiß Club Gießen)

01.09.2012: Platz 6 (Landesmeisterschaft NRW)

SEN I B Standard:


SEN I C Standard:   

05.11.2016: Platz 2   (OWL tanzt) Aufstieg in die B-Klasse
30.10.2016: Platz 2   (NRW Pokal)
29.10.2016: Platz 5   (NRW Pokal)
09.10.2016: Platz 1   (13. TBW-Trophy)
08.10.2016: Platz 1   (13. TBW-Trophy)
02.10.2016: Platz 5   (Mainhattan Dance Days)
30.07.2016: Platz 3   (Enzklösterle)

05.07.2015: Platz 6   (Dancecomp 2015)
19.04.2015: Platz 1   (GGC Wuppertal)
15.03.2015: Platz 4   (Landesmeisterschaft NRW 2015)
07.03.2015: Platz 3   (TTC Rot-Gold Köln e.V.)
21.02.2015: Platz 3   (Tanz-Sport-Club Fischbach e.V.)

30.11.2014: Platz 2   (Gesamtwertung NRW-Pokal 2014)
08.11.2014: Platz 3   (OWL tanzt in Bielefeld)
31.08.2014: Platz 4   (Bonner Sommerpokal)
24.08.2014: Platz 3   (TD Düsseldorf Rot-Weiß)
27.07.2014: Platz 3   (TC Royal Oberhausen)
06.07.2014: Platz 5   (11. DanceComp)
15.06.2014: Platz 2   (Tanzen im Dreiländereck)
14.06.2014: Platz 2   (Tanzen im Dreiländereck)
19.04.2014: Platz 9   (Blaues Band der Spree)
18.04.2014: Platz 15 (Blaues Band der Spree)
15.03.2014: Platz 2   (Frühlingspokal Gifhorn)
09.03.2014: Platz 1   (NRW-Pokal)
08.03.2014: Platz 1   (NRW-Pokal)

HGR II D Standard:

15.09.2013: Platz 4 (Landesmeisterschaft NRW; Aufstieg in die C-Klasse)
18.08.2013: Platz 1 (TTC Oberhausen)
21.07.2013: Platz 2 (Bonner Sommerpokal)
06.07.2013: Platz 5 (DanceComp)
09.05.2013: Platz 2 (Bielefelder TC Metropol)
23.03.2013: Platz 2 (TTC Rot-Weiss-Silber Bochum)

28.10.2012: Platz 1 (TC Royal Oberhausen)

HGR II C Standard:

18.08.2013: Platz 4 (TTC Oberhausen)

SEN I D Standard:

04.08.2013: Platz 2 (TTC Oberhausen)
21.07.2013: Platz 2 (Bonner Sommerpokal)
06.07.2013: Platz 6 (DanceComp)
27.04.2013: Platz 3 (TSC Rheindahlen)
10.03.2013: Platz 1 (GGC Wuppertal)
10.02.2013: Platz 5 (LM Aachen)
03.02.2013: Platz 5 (TTC Oberhausen)

Deutsche Meisterschaft 2017 (DAT) für Peter und Jenni

DM_DAT_2017_PeterJenni.jpg

Der Mannheimer Rosengarten ist seit langem schon ein Mekka für Tanz-Enthusiasten aus aller Welt. Jedes Jahr findet dort im Juni das internationale WDC German Open Dance Festival der Professionals und Amateure sowie die Deutsche Meisterschaft des DAT (Deutsches Amateur Turnieramt) in den Standard und Lateinamerikanischen Tänzen statt.

Auch unser Paar Peter Ossig & Jennifer de Lorenzo nutzte die Chance im wunderschönen Mozartsaal des Mannheimer Rosengarten zu tanzen. Die beiden traten am 17.06.2017 in der höchsten Startklasse (SupaLeague) bei der Deutschen Meisterschaft des DAT in den Lateinamerikanischen Tänze an.


Bereits in der Vorrunde zeigten beide dynamisches Tanzen, genossen die fantastische Stimmung im Saal und erreichten klar das Finale der Meisterklasse. Peter & Jenni steigerten sich dort noch einmal und brachten mit viel Spaß eine souveräne Leistung aufs Parkett. Aufgrund der geschlossenen Wertung war bis zur Siegerehrung nicht klar, welchen Platz sie ertanzt hatten.

Die Spannung stieg ins Unerträgliche und als endlich ihre Namen als letztes aufgerufen wurden, waren Freude und Jubel grenzenlos: Peter Ossig & Jennifer de Lorenzo sind Deutscher Meister DAT der Supaleague in den lateinamerikanischen Tänzen geworden.


Herzlichen Glückwunsch!

Podestplatz für Peter & Jenni beim Bayernpokal 2017

Am 29.04. und 30.04.2017 startete in  Königsbrunn die Bayernpokal-Turnierserie für das Jahr 2017. Für die Tanzsportfreunde Essen machten sich Peter Ossig & Jennifer de Lorenzo auf, um die für sie unbekannte Tanzwelt im Land der Almwiesen und lila Kühe zu erforschen.


Da die SEN I B Latein-Turniere erst am späten Nachmittag begannen, hatten Peter & Jenni noch Zeit um die schöne Altstadt von Augsburg zu erkunden und die Frühlingssonne im Naherholungsgebiet zu genießen.

Am ersten Turniertag konnten Peter & Jenni trotz nervösen Beginn ins Finale einziehen und erhielten dort kunterbunte Wertungen von 2 bis 6. Etwas unglücklich landeten Sie damit auf Platz 5.

Nach einer deftigen bayerischen Stärkung am Turnierabend ging es am nächsten Tag in die 2. Runde des Bayernpokal.  Dort gelangten sie mit 23 von 25 Kreuzen klar ins Finale und ertanzten sich mit Platz 3 freudestrahlend ihre 1. Platzierung. Als kleines Sahnehäubchen obendrauf eroberten sie mit ihrer ausdrucksstarken Rumba den 2. Platz.

Zur Belohnung ließen beide dann den Abend mit kulinarischen Köstlichkeiten aus Italien ausklingen.

Hessische Landesmeisterschaft

LM.jpg

Am Samstag, den 04.03.2017 haben sich Jennifer de Lorenzo und Peter Ossig auf den weiten Weg nach Frankfurt begeben, um dort an der offenen hessischen Landesmeisterschaft in der Senioren I B-Latein-Klasse anzutreten.
Von den prominenten Wertungsrichtern beeindruckt ging es mit 8 Paaren an den Start.


Souverän gelangten Peter und Jenni in die Endrunde, wo sie einen 6 Platz erkämpften.
Wir gratulieren Jenni und Peter zu ihrem Erfolg!

Die Tanzsportfeunde, da wo Tanzen Freu(n)de macht!

Silbermedaille und Aufstieg bei OWL tanzt 2016

Am 5. und 6. November 2016 fand wie jedes Jahr in der Seidensticker-Halle in Bielefeld eines der größten Mehrflächenturniere Deutschlands statt: „OWL tanzt“. Unter den insgesamt 690 Paaren, die auf fünf Tanzflächen parallel an den Start gingen, waren auch Peter Ossig & Jennifer de Lorenzo von den Tanzsportfreunden Essen.

In der Sen I B Latein starteten beide zum ersten Mal in dieser Klasse. Trotz nachvollziehbarer großer Nervosität aufgrund der komplett neuen Folgen zogen sie überzeugend in das Finale ein und belegten hier den sehr guten 6. Platz. Besonders freuten sie sich über ihre Wertung auf den 3. Platz im Paso Doble. Diesen Finaleinzug und 6. Platz errangen Sie ebenfalls am Sonntag.

In der anschließenden SEN I C Standardklasse fehlten Peter und Jenni nur 1 Punkt zum Aufstieg in die B-Klasse im Standard. Am Ende waren es sogar 13 ertanzte Punkte in der Sen I C Standard und die Silbermedaille, die Peter und Jenni den Aufstieg in die B-Klasse.

Peter & Jenni schweben im 7. Tänzerhimmel

Am 08. und 09.10.2016 starteten unsere Allrounder Peter Ossig & Jennifer de Lorenzo in der SEN I C Standardklasse bei der 13. Trophy des Tanzsportverbandes Baden Württemberg. Am 1. Tag waren beide aufgrund der langen Verletzungspause noch sehr nervös. Dieses legte sich aber im Verlauf des Turnieres und beide zeigten wunderschönes gefühlvolles Tanzen.

Im Langsamen Walzer setzten sie sich mit 3 Einsen direkt an die Spitze des Finalfeldes und überzeugten ab dem feurigen Tango auch die restlichen Wertungsrichter. Am Ende gewannen, sie überragend mit 18 von 20 Einsen, klar die SEN I C Standard.

Am 2. Turniertag setzten sich beide das Ziel den schönen Erfolg vom Vortag zu wiederholen. Unter dem Beifall des Publikums zogen Peter & Jenni souverän ins Finale ein. Dieses dominierten sie von Beginn an und wurden von den Wertungsrichtern mit wahnsinnigen 19 Einsen belohnt.



Was für ein grandioser Doppelsieg für unser Paar und die Tanzsportfreunde Essen e.V.


Herzlichen Glückwunsch!

Gelungener Wiedereinstieg ins Turniergeschehen

Unser Paar Peter Ossig & Jennifer de Lorenzo machte sich am 29.07.2016 zusammen mit vielen anderen Urlaubern auf den beschwerlichen Weg gen Süden.

Ziel war der kleine Kurort Enzklösterle im Schwarzwald. Dort wollten beide ein schönes Wochenende im Land der Schwarzwälder Kirschtorten und Kuckucksuhren verbringen und nach fast einjähriger Verletzungspause testen, ob sie das Tanzen noch nicht verlernt haben.



Im altehrwürdigen Festsaal von Enzklösterle traten beide in der Senioren I C Standard an und insbesondere Peter war die Nervosität aufgrund der langen Turnierpause anzumerken. Nach einer Vorrunde ging es nach kurzer Pause ins Finale und dort konnten beide trotz einiger Rempeleien zeigen,  dass sie aufs Podest gehören.

Die offene Wertung bestätigte dies und nach dem letzten Tanz war klar, dass es ein guter 3. Platz sein würde. Peter & Jenni konnten sich zudem über kleine Bonbons freuen, denn es gab auch einige 2er Wertungen und auch die 1 wurde gezückt.

Traditionell  wurde anschließend das Kuchenbuffet getestet und beide gönnten sich eine leckere hausgemachte Obsttorte.
Herzlichen Glückwunsch zum Wiedereinstieg ins Turniergeschehen und weiterhin viel Erfolg.

Besondere Ehrung für unser Turnierpaar Peter Ossig & Jennifer de Lorenzo

Der DTV verleiht das Deutsche Tanzturnierabzeichen in Silber

Der Deutsche Tanzsportverband e.V. hat die Möglichkeiten aktive Tänzer für besondere sportliche Leistungen mit einem besonderen Sportabzeichen zu ehren.
Im April erfolgte diese Ehrung für unser Tanzturnierpaar Peter Ossig und Jennifer de Lorenzo.
Jenni und Peter konnten bei mindestens 25 Turnieren einen 1. bis 3. Platz ertanzen.
Diese besondere sportliche Leistung wurde nun auch vom Tanzsportverband anerkannt und dokumentiert.

Auch unser Verein, die Tanzsportfreunde Essen, gratulieren recht herzlich zu diesem Erfolg und danken Peter & Jenni für das sportliche Engagement und die persönliche Disziplin im Wettkampf und im Training, ohne dem solche Erfolge nicht möglich wären.

Die sportlichen Erfolge unserer Paare sind die beste Werbung für unseren Verein und den Trainern, deren intensive Arbeit, solche Leistungen erst möglich machen.    

Herzlichen Glückwunsch und für die Zukunft weiterhin viel Erfolg!

Turniersieg in Wuppertal für Peter & Jenni

Am 19.04.2015 fand beim Grün-Gold Casino Wuppertal ein Turnier in den Klassen Senioren I D bis Senioren I A statt. 

Mit einem sehr gefühlvollen Langsamen Walzer eröffneten Peter & Jenni das Turnier in der Senioren I C Klasse.

Anschließend überzeugten beide mit einen leidenschaftlichen Tango. Trotz einer kleinen Schwäche, ausgerechnet in Peters Lieblingstanz Slowfox, konnten beide das Turnier souverän beenden und freuten sich riesig über den obersten Podestplatz.

Herzlichen Glückwunsch und für die Zukunft weiterhin viel Erfolg!

WIEDER PODESTPLATZ FÜR PETER & JENNI

Nachdem in den letzten beiden Monaten der Schwerpunkt bei den lateinamerikanischen Tänzen lag, wollten unsere Allrounder Peter Ossig & Jennifer de Lorenzo mal wieder Standardluft schnuppern. Um etwas Würze und eine Prise Spannung ins Turniergeschehen zu bekommen, fuhren Peter & Jenni am 21.02.2015 in den Taunus nach Kelkheim, um neue Paare und Wertungsrichter kennen zu lernen.

Nach der langen Standardpause war insbesondere Jenni sehr nervös, während Peter die Zeit bis zum Turnierstart nutzte und den Zuckerspiegel mit Torte auffüllte. Leider waren krankheitsbedingt nur 7 Paare in der SEN I C am Start.

In der Vorrunde wurde teilweise mit harten Bandagen gekämpft und insbesondere das Geschehen in den Ecken der langen Seiten erinnerte an einen Wühltisch mit Sonderangeboten. Etwas zerzaust zogen Peter & Jenni mit der zweithöchsten Kreuzanzahl locker ins Finale ein. Aufgrund der verdeckten Wertung konnte man die eigene Leistung nicht einschätzen und es blieb bis zur Siegerehrung spannend. Dort gelangten beide mit Platz 3 aufs Podest und freuten sich sehr über den guten Start im Jahr 2015.

Der Arbeitstag war für die beiden aber noch nicht zu Ende, denn jetzt wurde wie immer das Buffet getestet. Fazit: Viel Auswahl, lecker und sehr günstige Preise. 

Herzlichen Glückwunsch zum gelungenen Start in die Standardsaison 2015!

LANDESMEISTERSCHAFT SEN I LATEIN 2015

VIZELANDESMEISTERTITEL SEN I C LATEIN FÜR DIE TSF ESSEN

Peter Ossig & Jennifer de Lorenzo starteten am 31.01.2015  bei der Landesmeisterschaft der SEN I C Latein, die unser Nachbarverein Casino Blau-Gelb Essen ausrichtete.

11 Paare waren am Start. Nervös ging es auf die Fläche.
Trotz einiger kleiner Patzer ging es souverän durch die Vorrunde und der Aufruf zum Finale löste Jubelschreie bei den Schlachtenbummlern aus.

Erlöst von der Warterei ging es dann ins Finale.

Peter & Jenni zeigten gefühlvolles und spritziges Tanzen, und waren bei der Siegerehrung sehr nervös, da es im Finale keine offenen Wertungen gab und niemand wusste, wie das Ergebnis aussah.

Händchenhaltend gingen Platz 6, 5, 4, 3 weg..... puh.... und dann hieß es Platz 2, Vizelandesmeister und somit den Aufstieg in die nächst höhere B-Klasse!

Die Freude war riesig!


Nun heisst es B-Folgen lernen und gespannt auf die Landesmeisterschaft der Standard Tänze zu warten.

Herzlichen Glückwunsch zum tollen Erfolg und Aufstieg in die B-Klasse!

NRW-Pokal in Köln Porz  beim TGC Rot-Weiß Porz e.V. am 29. u. 30.11.2014  

NRW POKAL 2015 GEHT  2 x NACH ESSEN

Der TGC Rot-Weiß Porz richtete am vergangenen Wochenende 29.11.-30.11.20145 das 40. Porzer Adventsturnier aus, das auch gleichzeitig das Abschlussturnier des NRW-Pokals 2014 war.

Seit Anfang 2014 kämpften die Paare auf verschiedenen Turnieren um Punkte, die zum Erhalt des Siegerpokals führen sollten.

Auch zwei unserer Paare nahmen den Kampf auf.

Rolf Janssen & Sonja Kleine-Möllhoff, sowie Peter Ossig & Jennifer de Lorenzo.

An diesem letzten Turnier am Sonntag gingen beide Paare als Mitfavorit an den Start.

Rolf und Sonja traten als erster in der SEN I D Standard Klasse an. Sie tanzten sich souverän und mit viel Schwung ins Finale. Hier wurde es spannend.... es wurde langsam klar, dass es auf den 3. Platz hinauslief und keiner war sich sicher, ob dies punktetechnisch zum Pokalsieg reichen würde.

Doch dann die Erlösung: Platzgleich mit dem Paar aus Sankt Augustin durften Rolf und Sonja freudestrahlend den Pokal in die Höhe halten!! SUPER! Glückwunsch!!

Nun wurde es auch für Peter & Jenni aufregend.

In der C-Standard Klasse lagen sie noch punktemäßig vorne, jedoch war ihnen klar, dass das Paar aus Frankfurt sicher vorne liegen würde und ihnen auf der Zielgeraden den Pokal noch wegschnappen würde.

Trotzdem gaben beide alles. Im Vergleich zum Vortag legten sie nochmal richtig zu und konnten mit viel Weite und Ausdruck überzeugen.

Sogar den Dauerkonkurrenten aus Dortmund ließen sie im Finale deutlich hinter sich und freuten sich riesig über Platz 2.

Der NRW-Pokal war zwar futsch und ging an Frankfurt, aber der 2. Platz im Turnier versöhnte – zumal auch der 2. Platz in der Gesamtwertung des NRW-Pokalturniers erreicht wurde. Also: alles gut!

In der SEN I C Latein Sektion wurde es an diesem Wochenende dann auch spannend für unsere Allrounder.

Der Favorit und führende des NRW Pokals stieg am Samstag in die B-Klasse auf und somit lagen Peter & Jenni nun ganz vorne.

In der Vorrunde gaben sie richtig Gas, trotz vorherigem Standardturnier. Die Puste ging langsam aus.....

Das Finale wurde trotzdem locker durchgezogen und auch Peter & Jenni konnten am Ende des Tages den NRW Pokal glücklich und zufrieden hochhalten! 

Ein tolles Wochenende für die Tanzsportfreunde!

Glückwunsch für diese TOLLE Leistung!!

Erneuter Sieg für Peter und Jenni in Werne am 07.09.2014  

Das Tanzsportfreunde Paar Peter Ossig und Jennifer de Lorenzo fuhr am Sonntag, den 07.09.2014 nach Werne, um dort die SEN I C Latein zu tanzen.

Zu gewinnen gab es einen tollen Glaspokal; der Anreiz war demnach groß, dieses Turnier für sich zu entscheiden. 

7 Paare gingen an den Start und alle qualifizierten sich nach der Vorrunde für das Finale.

Peter und Jenni tanzten locker und mit viel Freude, brachten eine souveräne Leistung aufs Parkett und ertanzten sich mit 3 gewonnen Tänzen den obersten Podestplatz!


Unser Dank geht auch wieder an den TSC Werne, der wie im Vorjahr ein liebevolles Turnier mit schöner Dekoration in einer tollen Atmosphäre ausrichtete.

Glückwunsch an unsere "Traum"tänzer!

Peter & Jenni gewinnen Bonner sommerpokal 30.08.2014 

Am letzten Wochenende starteten unsere Allrounder Peter Ossig & Jennifer de Lorenzo beim Bonner Sommerpokal in der SEN I C Klasse.

Am Samstag tanzten Peter & Jenni das SEN I C-Latein Turnier. Hier gingen 8 Paare an den Start. Mit viel Freude und Spaß kamen sie locker ins Finale.

Bereits die Samba ging klar an unser Paar. Die Freude war groß.
Und so ging es auch weiter.... mit fast allen Einsen gewannen Peter & Jenni dieses Turnier und standen verdient ganz oben auf dem Treppchen und nahmen freudestrahlend den Pokal in Empfang.

Herzlichen Glückwunsch zum Pokalsieg!

Am Sonntag starteten sie dann in der SEN I C-Standard Klasse.
15 Paare waren am Start und somit musste eine Vorrunde und eine Zwischenrunde vor dem Finale getanzt werden.

Peter und Jenni fühlten sich sehr wohl und waren mit ihrer Leistung sehr zufrieden. Umso enttäuschter waren sie über die etwas merkwürdige Wertung (von Platz 1 bis 6 war alles dabei )
Am Ende reichte es "nur" für den 4. Platz. Schade

Dennoch: nicht aufgeben und weiter geht's! Neues Spiel, neues Glück!

TD Düsseldorf Rot-Weiß 24.08.2014  

Am 24.08.14 fuhren Peter Ossig & Jennifer de Lorenzo  zum TD Düsseldorf Rot-Weiß um dort an den Turnieren der Senioren I teilzunehmen. Peter & Jenni starteten bereits am Mittag in der SEN I C-Latein Klasse und ertanzten sich hier einen tollen 3. Platz von 10 Paaren.

Im folgenden C-Standard Turnier traten sie nun gegen 6 Paare an und landeten auch hier auf dem 3. Platz, wobei der Langsame Walzer auch mit einer 1er Wertung belohnt wurde und somit ihr bester Tanz war.

Herzlichen Glückwunsch und weiterhin viel Erfolg bei der Punkte- und Platzierungsjagd!

TC Royal Oberhausen 27.07.2014  

Podestplatz für die Tanzsportfreunde Essen

Peter Ossig & Jennifer de Lorenzo fuhren am vergangenen Sonntag, den 27.07.2014 zum Turnier der SEN I C-Standard Klasse zum TC Royal Oberhausen.
Das Startfeld war mit 9 Paaren überraschend groß.
Peter & Jenni zeigten in der Vorrunde eine tolle Leistung und wurden dafür mit dem Einzug ins Finale belohnt.

Da die Vorrunde jedoch etwas besser lief als das Finale, waren die Wertungen sehr durchwachsen. Von Platz 2 bis 7 war alles dabei.

Peter & Jenni rechneten fest mit einem 4. oder 5. Platz, da die Wertungen doch sehr durchwachsen waren.

Überraschend hieß es dann aber doch Platz 3!!
Somit war der Jubel bei der Bekanntgabe des 4. Platzes riesig! Platz 1 und 2 waren in diesem Turnier eindeutiger und gingen nach Dortmund und Oberhausen.

Herzlichen Glückwunsch!

11. DanceComp Wuppertal 05 - 06.07.2014

Am Samstag den 05.07.2014 starteten Peter Ossig & Jennifer de Lorenzo  mit der teuflischen Startnummer 666 in der SEN I C Latein Klasse.
Bringt die Nummer Glück oder nicht?
11 Paare gingen in diesem Turnier an den Start.

Die Samba in der Vorrunde lief etwas chaotisch, und beide waren sich nicht sicher, ob sie die Endrunde erreichen würden. Jubelnd hieß es dann aber doch: Finale!

Hier gaben der Teufel Peter und sein Engelchen in Weiß nochmal Gas.
Die Wertungen waren ziemlich durcheinander, mit vielen Dreiern, und die beiden rechneten fest mit einem 3. Platz. Jedoch entschied das Ranking anders: Platz 2!!! Jenni stieß ihren üblichen Jubelschrei aus. Die 666 hat doch Glück gebracht! 

Sonntag:
Wieder fuhren Peter und Jenni, diesmal morgens früh, los.
Um 11 Uhr begann das SEN I C Standard Turnier. Etwas aufgeregt ging es an den Start. Die glatte Fläche machte zusätzlichen Stress.
Das Feld war mit 12 Paaren gut besetzt und auch sehr stark. Hier wurde wieder gebangt, ob es für das Finale gereicht hat. Aber hat es natürlich.

Peter und Jenni zeigten nach einem 6. Platz im Langsamen Walzer einen feurigen Tango, der mit Platz 3 belohnt wurde. Leider konnte die Note nicht gehalten werden und am Ende lagen beide dann auf Platz 5.
Erfreulich war jedoch, dass die Dauerkonkurrenten geschlagen werden konnten.

Herzlichen Glückwunsch zu den tollen Erfolgen!

Tanzen im Dreiländereck 14. und 15.06.2014

Der TC Schwarz-Rot Düren und TSC Schwarz-Gelb Aachen richteten am letzten Wochenende das Turnier „Tanzen im Dreiländereck“ aus.

Für die Tanzsportfreunde Essen standen Peter Ossig & Jennifer de Lorenzo auf dem Parkett.

Peter & Jenni starteten am Samstag in der SEN I C Standard Klasse. Aufgrund des frühen Turnierbeginns steckte die Müdigkeit noch in den Knochen und die beiden mussten sich in der Vorrunde erst einmal wach tanzen. 

Peter und Jenni zeigten im Finale eine gute Leistung und es entbrannte ein Zweikampf um Platz 2 zwischen ihnen und den Mitstreitern aus Köln.

Am Ende hatten beide Paare dieselbe Platzziffer, das Ranking musste entscheiden... Peter & Jenni konnten mehr 1er und 2er Wertungen vorweisen und landeten jubelnd auf Platz 2!

Am Sonntag ging es dann weiter. Peter & Jenni traten erneut in der SEN I C Standard an. Wesentlich frischer und wacher fühlten beide sich super wohl auf der Fläche und ertanzten sich auf der Grundlage von einigen Einserwertungen einen klaren 2. Platz. 

Alles in allem ein spitzen Ergebnis für unser Allrounder-Paar!
Herzlichen Glückwunsch und weiter so!!

Schloßstadt Brühl tanzt 03.05.2014  

Unser Paar Peter Ossig & Jennifer de Lorenzo fuhr am Samstag, den 03.05.2014  nach Brühl zum SEN I C Latein Turnier.
Leider waren hier nur 4 Paare am Start; aber besser als gar nichts, da vorher das C-Standard Turnier mangels Masse bereits ausfiel.
Peter & Jenni zeigten schon in der Vorrunde, dass es nur einen Sieger geben konnte,


und mit allen zu erhaltenen Einsen im Finale wurde dies auch bestätigt!

Herzlichen Glückwunsch und auch vielen Dank an Brühl, die
ein wirklich schönes Turnier ausrichteten.

Blaues Band der Spree am 18./19.04.2014

Berlin, Berlin, wir waren in Berlin!

Harald & Andrea Lungwitz, sowie Peter Ossig & Jennifer de Lorenzo von den Tanzsportfreunden starteten am Osterwochenende beim „Blauen Band der Spree“ in Berlin.

Peter & Jenni begannen am Freitag mit dem SEN I C Standard Turnier.
48 Paare gingen dort an den Start und beide kämpften sich souverän bis in die Zwischenrunde. Leider ging beim Slowfox einiges schief und Peter & Jenni schieden mit dem 15. Platz kurz vor dem Semifinale aus. Aber selbst das ist ein toller Platz bei so vielen Paaren und internationaler Konkurrenz!

Am 2. Tag tanzten sie früh morgens das SEN I C Latein Turnier. Hier gingen 36 Paare an den Start. Peter & Jenni tanzten sich mit einer super Leistung durch 3 Runden und verpassten nur um 1 Kreuz knapp das Finale und landeten als bestes westdeutsches Paar auf einem tollen 7. Platz.

Nachmittags, nach einem kleinen Einkaufsbummel durch Berlin, fand das SEN I C Standard Turnier mit 42 Paaren statt.
Motiviert vom Erfolg in Latein tanzten sie sich an Paaren vorbei, die gestern noch vor ihnen lagen und kamen locker auf den 9. Platz im Semifinale.

Wir wünschen alles Gute und weiterhin viel Erfolg!

Frühlingspokal in Gifhorn 15.03.2014

Lange Anfahrt hat sich gelohnt – wieder ein Podestplatz für die TSF

Am 15. März machte sich unser Paar Peter Ossig und Jenni de Lorenzo auf den weiten Weg ins 300 km entfernte Gifhorn in Niedersachsen.
Der SV Triangel richtete an 2 Tagen ein liebevoll gestaltetes Senioren Wochenendturnier aus. Es gingen leider nur 5 Paare an den Start. Trotzdem war die Stimmung in dem Dorfgemeinschaftshaus großartig und aufgrund der vielen Turniere auch gut besucht.

Peter und Jenni tanzten eine Sichtungsrunde und direkt im Anschluss das Finale der SEN I C-Standard Klasse. Es ging spannend zur Sache. Das Paar Michael Seidel und Yvonne Burgdorf vom Braunschweiger Club zeigten eine super Leistung.
Der Langsame Walzer wurde mit 3 Einser und 2 Zweier von ihnen gewonnen.
Peter packte der Ehrgeiz und gab im Tango alles. Erkältungsbedingt war das wirklich ein Kampf! Aber er wurde belohnt. 3 Einser und 2 Zweier für Peter und Jenni.
Der Slow Fox lief gut, jedoch ging die Wertung hier wieder mit derselben Verteilung an das Braunschweiger Paar.
Der Quickstep musste nun entscheiden! Die Spannung stieg!

Doch am Ende ging dieser an Michael und Yvonne und unser TSF Paar
landete auf dem 2. Platz. Beide freuten sich natürlich trotzdem über die gute Leistung und den tollen Podestplatz. Die Reise hat sich also gelohnt.

Selbstverständlich waren unsere Zwei auch wieder als „Turnier-Buffet-Tester“ unterwegs. Fazit: Kuchen und Kaffee waren gut, das Würstchen saftig und der Nudelsalat einfach lecker!

Herzlichen Glückwunsch zu einer erneuten Platzierung!

 Siegesserie beim NRW-Pokal in Oberhausen

Der TTC Oberhausen richtete am 08. und 09.03.14 das Turnier zum NRW-Pokal 2014 aus. Zwei Paare von den Tanzsportfreunden Essen gingen an den Start.

Rolf Janssen und Sonja Kleine-Möllhoff starteten am Sonntag in der SEN I D-Standard Klasse und ertanzten sich in einem starken Feld, trotz einer sehr guten Leistung, leider nur den 4. Platz. Trotzdem eine tolle Performance und herzlichen Glückwunsch!

Peter Ossig und Jennifer de Lorenzo tanzten an beiden Tagen in der SEN I C Standard und C Latein Sektion. Als erstes C Turnier, und nach längerer verletzungsbedingter Pause, waren beide doch sehr nervös, denn der Slowfox sowie die Samba waren neu im Programm.

Am Samstag ging es los mit dem Standard Turnier. Bereits in der Vorrunde wurde klar, dass sowohl Peter und Jenni, als auch das aus Wien angereiste Paar ganz oben aufs Podest wollten. Im Finale zeigte das Wiener Paar eine tolle Leistung; Peter und Jenni mussten alles geben.
Als dann beim Langsamen Walzer 4 Einser und eine Zwei gezogen wurden war die Erleichterung schonmal groß.
Allerdings hieß es: nicht aufgeben! Weiterhin alles geben!
Der Slowfox lief überraschend gut, was die beiden noch mehr motivierte.
In allen 4 Tänzen konnten sich Peter und Jenni gegen das Wiener Paar durchsetzen und kamen so verdient auf Platz 1 !

Es folgte eine lange Pause, da das Latein Turnier 3 Stunden später begann.  Unsere Zwei hielten sich mit Würstchen und Kartoffelsalat  über Wasser und genossen die laufenden Turniere als Zuschauer.

Endlich ging es weiter. 9 Paare traten an, 6 kamen ins Finale. Darunter auch Peter und Jenni. Trotz guter Leistung reichte es hier nur für den 5. Platz.

Aber: Neues Spiel, neues Glück: Morgen geht’s weiter!

Sonntag Morgen um 11 Uhr begann das nächste Turnier.
Diesmal waren nur 4 Paare am Start, unterstützt durch die Gewinner der D-Klasse.

Peter und Jenni gaben wieder alles, konnten den Langsamen Walzer für sich entscheiden; jedoch ging der Tango diesmal an das Wiener Paar.
Die Spannung stieg..... Peter und Jenni konterten mit einem gefühlvollen Slowfox  und dieser ging dann wieder an unsere Essener.
Der Quickstep musste also entscheiden...... und tat es auch: für Peter und Jenni!


Die Freude war riesig, wieder Platz 1 !

Mit dem festen Willen diesmal in der C-Latein Sektion einen besseren Platz zu belegen als gestern, gaben Peter und Jenni volle Power. Die Samba ging leider wieder etwas in die Hose, aber die 3 anderen Tänze gewannen sie eindeutig! 


Großer Jubel! Erneut der 1. Platz !

Erschöpft ging es dann auf die Couch, aber mit einem Lächeln im Gesicht!


Herzlichen Glückwunsch!!!!

Nun auch der Aufstieg in die C-Klasse Latein    

Doppelsieg und Aufstieg in die SEN I C-Klasse Latein für Peter und Jenni

Herbstlich geschmückte Tische, großes Kuchenbuffet und ein wunderschöner Saal erwartete Peter Ossig und Jennifer de Lorenzo, die am Sonntag den 22.09.13 nach Werne fuhren und um den begehrten Christopherus Pokal im Kolpinghaus tanzten.

6 Paare waren in der D-Klasse gemeldet, 5 Punkte fehlten zum Aufstieg. Im Vorfeld wurde also schon spekuliert, wenn man denn gewinne würden die zwei aufsteigen.
Leider hatte aber 1 Paar abgesagt, und Peter und Jenni waren sich sofort einig: Jetzt heisst es gewinnen und dann in der C-Klasse als Sieger mittanzen dürfen und dort den letzten Punkt holen!

Die Vorrunde in der D-Klasse verlief etwas nervös.... es schlichen sich bei beiden kleine Fehler ein.
Im Finale jedoch packte sie der Ehrgeiz und sie gaben nochmal richtig Gas und überzeugten die Wertungsrichter.
Mit allen Einsen gewannen Peter und Jenni mehr als eindeutig den Christopheruspokal..

Nun ging es weiter mit der C-Klasse. Auch hier waren 5 Paare gemeldet.
Turnierpremiere für die Samba. Peter war etwas nervös aber Jenni meinte: „bleib einfach locker“ und so tanzten sie eine tolle Samba ohne Patzer.

Im Cha-Cha konnten beide sich nochmal steigern und nach der gefühlvollen Rumba waren sich alle Wertungsrichter wieder einig und zogen, wie auch für den nach folgenden Jive, alle Einser.
Mit allen gewonnenen Tänzen auch hier der für beide überraschende Turniersieg.
Der fehlende Punkt wurde somit geholt und der Aufstieg war perfekt. 

Erwähnenswert ist auch, dass es bei der Siegerehrung tolle Urkunden mit Gruppenfoto gab, einen herrlichen Blumenstrauß, eine Blume aus Luftballons und eine kleine Flasche Sekt zur Begrüßung. Und natürlich der wunderschöne Glaspokal! Es war ein wirklich liebevoll durchgeführtes Turnier.

Danke an den TSC Werne!

Herzlichen Glückwunsch zum Aufstieg und zu diesem tollen Doppelsieg!

Aufstieg in die C-Klasse Standard

Am 15.09.13 richtete der TSC Rheindahlen die Landesmeisterschaft der HGR II D-Standard aus.
Unser Senioren I Paar Peter Ossig und Jennifer de Lorenzo starteten ebenfalls, um die letzten Punkte zu ergattern, die noch zu ihrem  Aufstieg in die C-Klasse fehlten.

Die Stimmung war grandios, Peter und Jenni fühlten sich sehr wohl und zeigten eine tolle Leistung in allen 3 Tänzen und erhielten viel Applaus vom Publikum.

Souverän tanzten sich beide nach der Vorrunde ins Finale mit 18 von 21 Kreuzchen.

Die Wertungen in der Endrunde waren sehr gemischt. Von Platz 2 bis 6 war alles dabei. Am Ende verfehlten sie knapp das Treppchen und landeten auf dem 4. Platz.

Trotz „Blechmedaille“ freuten sich beide riesig über den Aufstieg in die C-Klasse, da die letzten 2 fehlenden Punkte geholt wurden. Platzierungen hatten sie nämlich bereits genug und jagten am Ende nur
noch den Punkten hinterher.

Jenni freut sich bereits darauf, endlich in ihrem Turnierkleid zu starten.
Und vielleicht klappt es am nächsten Wochenende auch mit dem Aufstieg in der Latein-Sektion.
Wir drücken schon mal alle Daumen.

Herzlichen Glückwunsch an unser Allrounder-Paar!

Turniersieg und Finale beim Hauptgruppentag in Oberhausen

TTC Oberhausen 17./18.08.2013

Am 17. und 18.08.2013 veranstaltete der TTC Oberhausen ein Turnierwochenende für die Hauptgruppen I und II in den Sektionen Latein und Standard.Unsere „Senioren“ Peter Ossig & Jennifer de Lorenzo nutzten die Gelegenheit um mal wieder in der jüngeren Hauptgruppe II mitzutanzen. 

Am Samstag traten beide in der Sektion D Latein an und mußten sich bei einer subtropischen Innentemperatur gegen eine sehr starke Konkurrenz behaupten, darunter die Sieger und Finalpaare der DanceComp 2013.

In der Vorrunde fanden beide noch nicht ganz ins Turnier und konnten sich dann aber im Finale steigern und einen guten 5 Platz mit einigen 4er Wertungen ertanzen. Beide freuten sich, dass sie als „Senioren“ dort gut mithalten konnten. Platz 1 ging an die Favoriten vom TD Rot-Weiß Düsseldorf, Phillip Giorgione und Anja Abel.

Weiter ging am Sonntag mit der Hauptgruppe II D Standard. Dort zeigten Peter & Jenni bereits in der Vorrunde dass sie ganz vorne mitmischen wollten. Mit der zweitbesten Kreuzanzahl zogen sie souverän ins Finale ein und lieferten sich dort mit dem Paar vom Duisburger TSC Charleston einen heißen Zweikampf um den obersten Podestplatz.

Zu toller Musikauswahl des Ausrichters TTC Oberhausen zeigten Peter & Jenni  einen sehr gefühlvollen Langsamen Walzer und wurden von den Wertungsrichtern mit 2 Einserwertungen auf Platz 2 gesetzt. Im Tango drehten beide noch einmal richtig auf und konnten diesen klar gewinnen. Jetzt mußte der Quickstep entscheiden wer ganz oben auf dem Podest steht. Nur nicht nervös werden und cool bleiben hieß die Devise.

Als dann die Wertungsrichter 3 mal die 1 zückten war die Freude über den gewonnen Quickstep und damit Turniersieg riesengroß.

Platz 2 ging Jan Mehlich und Christina Steffens (Duisburger TSC Charleston) und Platz 3 an Christian Joost und Miriam Franke (TSC Dortmund)

TTC Oberhausen 04.08.2013

Erneut Podestplatz für Peter Ossig & Jennifer de Lorenzo 



Am Sonntag, 04.08., tanzten Peter & Jenni von den Tanzsportfreunden beim TTC Oberhausen die SEN I D-Standard Klasse. 
Aufgrund der heißen Temperaturen und der Sommerferien gingen nur 7 Paare an den Start.

Überzeugend und mit allen Kreuzen in der Vorrunde zogen sie ins Finale ein.
Nach einem wunderschönen Langsamen Walzer, einem feurigen Tango und einem spritzigen Quickstep gelangten Peter und Jenni auf einem tollen 2. Platz. 
Platz 1 ging an Christian Joost und Miriam Framke ( TSC Dortmund )
Platz 3 an Thorsten Mattheus und Elke Mattheus-Staak ( TSC Issum-Sevelen ) 

Herzlichen Glückwunsch zum gelungenen Turnier!

19. Bonner Sommerpokal am 21.07.2013  

3 x Podest für Peter & Jenni in Bonn

Am frühen Morgen des 21.07. machten sich Peter und Jenni auf den Weg nach Bonn, um dort am 19. Bonner Sommerpokal teilzunehmen.

Das 1. Turnier in der SEN I D-Standard Klasse begann um 10.30 Uhr und es waren dort 6 Paare am Start.Es wurde trotzdem eine Vor- und anschließend eine Endrunde mit allen angetretenen Paaren getanzt.

Peter und Jenni zeigten in allen 3 Tänzen eine tolle Leistung und wurden souverän 2. wobei sie dem Siegerpaar aus Köln noch 5 Einsen abnahmen.
Platz 1 ging an Thomas und Claudia Conrads ( TSC Mondial Köln )
Platz 3 an Dirk Görgen und Barbara Hoffmann ( TSG Leverkusen )

Weiter ging es um 12 Uhr mit der HGR II D-Standard-Klasse.
Hier waren 13 Paare am Start und es musste nach der Vor- auch noch eine Zwischenrunde vor dem Finale getanzt werden.

Mit 7 Paaren im Finale lieferten sich Peter und Jenni mit dem Paar vom TC Blau-Gold Langen einen Kampf um Platz 1. Nach dem Finale lagen beide Paare punktgleich auf dem obersten Podestplatz. Nach Anwendung der Skatingregel 10 hatte das Paar aus Langen am Ende die Nase vorn.

Platz 1 ging somit an Jörg Schühtrumpf und Manuela Künstler
Und Platz 3 an Matthias Colbatz und Bettina Echtermeyer ( TSC Neuwied )
Und wieder ein toller 2. Platz für unsere Essener.

Ein wenig erschöpft ging es dann um 13 Uhr zum letzten Turnier, und zwar zu dem der HGR II D-Latein.
7 Paare starteten dort und Peter und Jenni ertanzten sich hier nach einer Vor- und Endrunde, in einem wirklich starken Feld, einen für beide überraschenden tollen 3. Platz!


Stefan May und Judith Sticker wurden eindeutige Sieger des Turniers und es folgten Gerhard Heift mit Ina Weydringer auf Platz 2.

10. danceComp Wuppertal 05.-07.07.2013  

Gold für Peter & Jenni in Wuppertal


Am 05.,06. und 07. Juli fand die 10. danceComp in der Stadthalle Wuppertal statt.

Ein regelrechtes Marathon-Wochenende bestritten Peter Ossig und Jennifer de Lorenzo.

Am Samstag ertanzten sie sich nach einer Vorrunde und Semifinale eindeutig mit 20 von 21 Einsen die Goldmedaillie in der SEN I D Latein Klasse. 


Am nächsten Tag starteten sie in der HGR II D Standard, sowie in der SEN I D Standard.

In beiden Turnieren kamen sie ebenfalls ins Finale und zeigten in allen Tänzen eine gute Leistung.

In der SEN I gingen 18 Paare an den Start. Das Finalfeld war extrem stark und das spiegelte sich auch in den Wertungen wider. Die WR verteilten bunt durcheinander die 1 bis 6 und konnten sich nicht festlegen. Trotz 4 Einser reichte es für Peter und Jenni „nur“ für den etwas undankbaren 6.Platz, aber beide waren mit ihrer tänzerischen Leistung sehr zufrieden.

Bis zum HGR II Turnier mußten dann 3 zermürbende Stunden in stickiger Luft überbrückt werden. Dort gingen 11 Paare an den Start und trotz Müdigkeit nach harten Turniertagen gelangten Peter & Jenni wieder ins Finale wo sie sich einen tollen 5. Platz erkämpften.

19.05.2013 Bad Kreuznach

Gefühlte Landesmeister Rheinland-Pfalz SEN I D Latein  

Peter Ossig und Jennifer de Lorenzo machte

Peter Ossig und Jennifer de Lorenzo machten sich am Pfingstsonntag auf den Weg in den Süden, nach Bad Kreuznach, um hier bei der offenen Landesmeisterschaft Sen. I D-Latein zu starten.

Obwohl nur 5 Paare an den Start gingen, fuhren sie den weiten Weg, um einfach Spaß am Turniertanzen zu haben.
Es wurde direkt ein Finale getanzt und bereits im Cha-Cha wurde klar, das Peter und Jenni ganz oben aufs Podest wollten. Mit insgesamt 11 von 15 Einsen gewannen sie nach Rumba und Jive souverän die Landesmeisterschaft.



Da dies ja eine „fremde“ Landesmeisterschaft war, dürfen sie sich zwar nicht Landesmeister nennen, fühlen sich aber dennoch so.

Peter und Jenni danken ihrer Trainerin Bettina Schneider für die hervorragende Trainerarbeit , die maßgeblich zu diesem Erfolgen beigetragen hat.

Wir wünschen damit viel Spaß und weiterhin viel Erfolg!

TTC Rot-Weiss-Silber Bochum 23.03.2013

Platz 2 für Peter und Jenni

Am 23.03.13 richtete der TTC Rot-Weiss-Silber Bochum sein Hauptgruppen Meeting aus.
Unser Senioren I Paar Peter Ossig und Jennifer de Lorenzo machte sich auf den Weg zum HGR II D-Standard Turnier. 7 Paare gingen dort an den Start.

Nach der Vorrunde zogen Peter und Jenni mit allen Kreuzen problemlos ins Finale ein.
Hier hieß es dann nochmal: Arme tragen, Füße am Boden, schwungvoll tanzen! An was man alles denken muss!
Aufgrund der tollen Stimmung im Saal und schön ausgewählter Musik konnten sie ihre 3 Tänze gefühlvoll und elegant aufs Parkett legen.
Die Wertungen ergaben einen eindeutigen 2. Platz für Peter und Jenni, die sich sehr freuten dem Siegerpaar noch 3 Einserwertungen abnehmen zu können .

Platz 1 ging an Mathias Rochlitz und Carina Weber vom TSC Schwarz-Gelb Aachen
Platz 3 an Christian Joost und Miriam Franke vom TSC Dortmund

Wir gratulieren unserem Paar und wünschen weiterhin viel Erfolg!

Grün-Gold Casino Wuppertal

Turniersieg für Peter und Jenni 

Am 10.03.2013 machte sich unser Paar Peter Ossig und Jennifer de Lorenzo auf den Weg nach Wuppertal, wo das Grün-Gold Casino einen Senioren-Tag der D- und C-Klassen ausrichtete.

Die beiden traten in der Sen.I D-Klasse an, in der 7 Paare am Start waren.
Aufgrund der tollen Tanzfläche und der sehr schönen Musikauswahl konnten sie ihre 3 Tänze gefühlvoll und harmonisch den 5 Wertungsrichtern präsentieren.


Peter und Jenni zogen nach der Vorrunde mit voller Kreuzzahl problemlos ins 6er Finale ein  und ertanzten sich souverän einen tollen 1. Platz mit der Traumwertung von 15 mal die Eins.
Platz 2 ging an Andre und Kristina Kruschinski ( TC Royal Oberhausen ), Platz 3 an Alexander und Nelly Schneider ( Tanz-Centrum Coesfeld )

Als Turniersieger hatten sie nun die Möglichkeit zusätzlich in der höheren C-Klasse zu starten. Obwohl der Slow Fox bisher nur selten trainiert wurde  wagten sich beide, motiviert vom Erfolg, ins Turnier der Sen I C-Standard.

Dort gingen 10 Paare an den Start. Mit viel Adrenalin im Körper kamen Peter und Jenni auch hier ( für beide überraschend ) ins Finale und konnten sich einen sehr guten 4. Platz ertanzen, wobei sogar einige 3er in die Wertung mit einflossen. Die Freude über den Turniersieg in der D-Klasse und Einzug ins Finale der C-Klasse war riesig.
Platz 1 ging an Thomas und Carina Heuser ( TSC Rheindalen ) gefolgt von Christoph und Adriana Kluge ( TSV Kastell Dinslaken ) und Axel und Annette Ellerkamp ( TSC AM Ring Minden )

Herzlichen Glückwunsch und weiterhin viel Erfolg!

2 x Finale für Peter & Jenni in Oberhausen

Am 03.02.2013 richtete der TTC Oberhausen ein Turnier für die Senioren I - Klassen D bis A aus. Für die Tanzsportfreunde Essen waren Peter Ossig & Jennifer de Lorenzo und Christoph & Anja Stratmann am Start.

In der Standard-Sektion fühlten sich beide Paare in der Vorrunde sehr wohl und sicher. Leider hatten Christoph & Anja ein wenig Pech und verpaßten als Anschlußpaar das Finale denkbar knapp. Sie haben aber gezeigt das sie als Senioren II Paar locker mit den Senioren I mithalten können.

Peter & Jenni hatten im Finale einen guten Start und lagen nach dem Langsamen Walzer auf Platz 3. Im Tango, eigentlich ihr Paradetanz, wollten sie zuviel und mit der Hektik schlichen sich kleine Fehler ein. Den Platz 3 konnten sie leider nicht mehr halten und rutschten auf Platz 5 ab. Mit mehr Ruhe wäre ein Podestplatz möglich gewesen.

In der anschließenden Lateinsektion zeichnete sich bereits in der Vorrunde ab das 3 Paare um den Sieg kämpfen würden, darunter unser Paar Peter & Jenni.
Im Finale drehten sie noch einmal auf und konnten einige 1er und 2er Wertungen ertanzen. Trotzdem reichte es "nur" für einen 3. Platz, aber beide freuten sich riesig aufs Podest zu kommen.

Gelungener Saisonauftakt für Peter & Jenni in Dortmund

Am 13.01.2013 richtete der TSC Dortmund ein SEN I D Standard- und Lateinturnier aus. 

Unsere Allrounder Peter Ossig und Jennifer de Lorenzo lieferten sie sich mit dem Dortmunder Paar einen spannenden Zweikampf um den obersten Podestplatz. Nach dem Tango lagen beide Paare punktgleich auf Platz 1 und der anschließende Quickstep mußte die Entscheidung bringen. Dieser wurde dann eindeutig vom Dortmunder Paar gewonnen, was aber die Freude über einen hervorragenden 2. Platz nicht trüben konnte.

Den 3.Platz belegte Dr. Thomas Blenkers u. Barbara Tuschewitzki und den 6.Platz Christoph u. Anja Stratmann.


Beendet wurde der Turniertag mit der Latein-Sektion. Während die anderen Essener Paare bei  Kaffee und Kuchen in die Entspannungsphase wechselten, holten Peter und Jenni ihre Lateinschuhe aus der Sporttasche. Mit einem sehr guten 3. Platz konnten die beiden ihr ausgeglichenes Allrounder-Talent zeigen und dabei dem Zweitplatzierten noch sieben 2erWertungen abnehmen. Insgesamt ein erfolgreicher Tag der Tanzsportfreunde Essen.

Das war 2012

Platz 1 für Peter & Jenni beim Hauptgruppen-Meeting in Oberhausen

Am 28.10.2012 richtete der TC Royal Oberhausen ein Hauptgruppen-Meeting für die D- und C-Klassen aus. Für die TSF Essen waren Peter Ossig & Jennifer de Lorenzo am Start, die in Oberhausen ihr erstes Turnier in der HGR II Standard tanzten.

Vor Turnierbeginn kam aufgrund des ersten Starts in dieser Klasse starke Nervosität auf. Klaus und Ingrid Stumpe, die unser Paar am Parkettrand moralisch unterstützten, konnten die Wogen jedoch rasch wieder glätten.

In der Vorrunde konnten Peter & Jenni alle Wertungsrichter überzeugen und zogen mit sämtlichen zu vergebenen Kreuzen ins Finale ein.

Im ersten Finaltanz, dem Langsamen Walzer, wurden sie auf Platz 2 gesetzt, hinter den amtierenden Landesmeistern aus Aachen und vor den Vizemeistern aus Rheindahlen.
Motiviert durch die guten Wertungen tanzten beide im Tango voll auf Angriff und zogen mit den Landesmeistern gleich. Der Quickstep, nicht gerade der Lieblingstanz von Peter, mußte also entscheiden wer ganz oben auf dem Treppchen stehen würde.
Peter & Jenni gaben auf der Zielgeraden noch einmal Gas und konnten den Quickstep und damit das Turnier für sich entscheiden.

Beide waren nach der Siegerehrung vollkommen fassungslos, da sie nicht damit gerechnet haben beim ersten Turnier ganz oben auf dem Podest zu stehen.

Wir gratulieren zum gelungenen Start in der Hauptgruppe II Standard und wünschen weiterhin viel Erfolg.

Dank geht an den Ausrichter TC Royal Oberhausen der die Turnierpaare mit einer sehr guten Musikauswahl zu Höchstleistungen motivierte.

Finale für Peter und Jenni bei der Landesmeisterschaft

Bisher waren Peter Ossig & Jennifer de Lorenzo für die TSF Essen im Breitensport aktiv. Mit der Zeit reifte dann der Entschluß zum Turniersport zu wechseln. Dort bestritten sie ihr erstes Turnier bei der Landesmeisterschaft der HGR II D-Latein am 01.09.2012 in Leverkusen.

Ausgestattet mit neuen Tanzfolgen und entsprechend nervös und aufgeregt fuhren die beiden nach Leverkusen und mußten sich dort einer erheblich jüngeren Konkurrenz stellen. Umso größer war die Freude als sie zum Finale aufgerufen wurden, für das sich 7 Paare qualifiziert hatten. Dort ertanzten sie sich überglücklich einen guten 6. Platz und ihre erste Aufstiegs-Platzierung.

Herzlichen Glückwunsch und weiterhin viel Erfolg im Leistungssport.